DIE KIELER
HOLSTENBRÜCKE

Die Geschichte eines innerstädtischen Areals im Spannungsfeld der Stadtgestaltung von den Anfängen bis heute
Anlässlich des Bauprojektes Kleiner Kiel-Kanal widmet das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum der Baugeschichte des zentralen innerstädtischen Bereichs rund um die Holstenbrücke eine Ausstellung.

KundeKieler Stadtmuseum
UmfangPlakate, Faltblatt, Teaser, Banner, Buchumschlag
MotivDie Kieler Holstenbrücke mit Klappbrücke, Zeichnung um 1700
Poster

Für Plakat, Banner und Buchumschlag fiel unsere Motivwahl auf eine alte Zeichnung um 1700. Dieses Bild schafft einen historischen Bezug zu dem Wort »Brücke«, die wir dort heute nicht mehr vorfinden. Die Zartheit der Zeichnung bietet einen überraschenden Einblick in die Entwicklung dieses zentralen Ortes in Kiel, und ein Stück Stadtgeschichte wird mit Hilfe der Medien im öffentlichen Raum wieder sichtbar.

Die Kieler Holstenbrücke. Die Geschichte eines innerstädtischen Areals im Spannungsfeld der Stadtgestaltung von den Anfängen bis heute; Hrsg. vom Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum, Jutta Briel und Udo Weißel