Alle Artikel in der Kategorie »Books«

PLAKATE

Plakate aus der Sammlung des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums als Spiegel der Politik-, Kultur- und Alltagsgeschichte im 20. Jahrhundert Doris Tillmann (Hrsg.) 384 Seiten, 486 Farbabbildungen, Festeinband, 23,5 x 28cm, Verlag Ludwig ISBN: 978-3-86935-402-6 Mit über 400 abgebildeten Plakaten und deren kulturgeschichtlichen Einordnungen stellt das […]

Linking
Transformations

Linking Transformations. Positionen japanischer und norddeutscher Gegenwartskunst Katalogbuch zur Ausstellung Hardcover mit umgelegtem Schutzumschlag, gelber durchgefärbter Einband mit schwarzer Heißfolienprägung, 72 S., Fadenheftung, durchgängig Vierfarbdruck Gestaltung des Schutzumschlages des Katalogbuches unter Verwendung einer Arbeit von Ken’ichiro Taniguchi

Kieler Stadtmuseum
Buchcover

Seit 2015 erscheinen begleitende Publikationen zu den Ausstellungen im Kieler Stadtmuseum überwiegend in einheitlichem Format als Klappenbroschur im Verlag Ludwig, Kiel. Wir haben einige der Cover in detaillierter Abstimmung mit den Ausstellungsmachern und den Kuratoren gestaltet. Wir entwickeln die Gestaltung im Rahmen der Ausstellungspräsentationen bzw. […]

Plakate der
Autowerbung

»Plakate der Autowerbung aus der Sammlung des Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseums Reich bebilderte Begleitpublikation zur Ausstellung im Verlag Ludwig; Hrsg. vom Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum, Julian Freche. Cover unter Verwendung eines Plakatentwurfs von Hans Grimm, 1967

Kiel kocht

Reich bebilderte Begleitpublikation im Verlag Ludwig; Hrsg. vom Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum, Doris Tillmann

ulrike_eckstein
instagram to print

Dieses Publikation ist mein kleines »sideproject« und führt die digitalen Bilder wieder zurück ins Buch. Ausserdem wollte ich ausprobieren, wie eine Kleinstauflage via Internet gut produziert werden kann. Bei Interesse, sprecht mich gerne an.

Paranoia.
That is my business.

Die zugleich hyperrealen und surrealen Installationen spielen oft auch ironisch mit Realitäten, Fiktionen und Täuschung, sie loten das Verhältnis von Funktionalität, Form und Ästhetik aus. Damit werden Fragestellungen von gesellschaftlicher Relevanz aufgeworfen, die sowohl das Überleben in heutiger Zeit als auch die Bedeutung von Kunst […]